NLP steht für neurolinguistisches Programmieren – eine Kommunikationsmodell und Technik für Veränderungsarbeit, die aus den USA stammt und seit den frühen 80er Jahren bekannt wurde.

Heutzutage ist NLP weit verbreitet und wird für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Vom Coaching über die Psychotherapie bis hin zum Verkauf.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit NLP und habe meine Ausbildung zum NLP-Practitioner sowie NLP-MasterPractitioner nach den Richtlinien des Deutschen Verbands für NLP e.V. (DVNLP) bei Dittmar Kruse in München absolviert. Zudem habe ich die Practitioner-Ausbildung, den MasterPractitioner-Kurs sowie die Trainerausbildung bei einem der beiden Miterfinder des NLP selbst – Dr. Richard Bandler – in London und Florida, erfolgreich abgeschlossen.

Im Gegensatz zu dem sehr wissenschaftlich klingenden Namen stellt NLP für mich persönlich eher eine Erfahrungstherapie dar, die stark von der individuellen Herangehensweise des Anwenders abhängt. Viele Strategien und Interventionen aus dem NLP kann ich sehr erfolgreich in die Arbeit mit meinen Klienten einbinden: Sei es im Bereich Business Coaching oder auch bei privaten Veränderungwünschen.